Zum Inhalt springen

Mit dem Kolpinghaus hoch...

Grenzen überwinden beim gemeinsamen Klettern und Bouldern.

Mit dem Kolpinghaus hoch hinaus…

Grenzen überwinden beim gemeinsamen Klettern und Bouldern.

Im Rahmen unserer Freizeitveranstaltungen bieten wir regelmäßige Ausflüge zum Bouldern in einer Würzburger Kletterhalle an. Bouldern, das ist Klettern ohne Seil an einer Wand mit verschiedenen Griffen. Hierbei können Kräfte getestet werden und Grenzen überwunden. Es werden immer neue Wege ausprobiert, um an das Ziel zu kommen, welches in Absprunghöhe (ca. 3 Metern) liegt.

Beim letzten Ausflug hatten wir die Möglichkeit mit Seil an der Wand zu klettern. Das Ziel wurde höher gesetzt: bis 14 Meter hoch kletterten die Berufsschüler nach oben. Dies war möglich, da ein Berufsschüler mit Kletterschein die anderen Teilnehmer sicherte. Gegenseitiger Respekt und Wertschätzung spielten hierbei eine große Rolle: Nach jeder Runde gab es einen fairen Handschlag, sowie Applaus.

Dass Sport verbindet konnten wir hier auch feststellen. Die Schüler kannten sich vorher nicht, da sie aus verschiedenen Klassen kamen. Dank der gemeinsamen sportlichen Leistung und dem engen Austausch, der beim Klettern zwischen der Person, die hoch klettert und die Person, die absichert stattfindet, konnte neue Freundschaften geknüpft werden.