Zum Inhalt springen

Adolph-Kolping-Berufsschule Schweinfurt

Wir sind eine Schule mit dem Schulprofil Inklusion

Berufsschule in Schweinfurt

Berufsschule mit dem Förderschwerpunkt Lernen und emotionale und soziale Entwicklung

 

Wir sind eine Schule mit dem Schulprofil Inklusion. 

Unser Einzugsgebiet ist Stadt und Landkreis Schweinfurt, der Landkreis Haßberge, der Landkreis Rhön-Grabfeld und der Landkreis Bad Kissingen.

Wir unterrichten, diagnostizieren, fördern und erziehen junge Menschen im Alter von 15 bis 23 Jahren, die eine Berufsvorbereitung absolvieren oder eine Berufsausbildung machen.

Berufsvorbereitung

Im Bereich der Berufsvorbereitung haben wir das Berufsvorbereitungsjahr(BVJ)/Arbeitsqualifizierungsjahr (AQJ) in den Bereichen:

  • Holzverarbeitung
  • Metallbearbeitung und Recycling
  • Farbtechnik und Raumgestaltung
  • Hauswirtschaft
  • Gastronomie
  • Betreuung und Pflege

Die BVJ bereiten auf eine Ausbildung vor.
Die Schüler*innen haben 36 Stunden Unterricht/ Woche.

Zwei verpflichtende Praktika helfen die Berufswahl zu stützen und oft auch einen Ausbildungsplatz zu finden.

Das Bestehen des BVJ führt zum Erreichen der Berechtigung des Mittelschulabschlusses. Sowohl in BVJ als auch AQJ wird die Berufsschulfreiheit erreicht.

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme

Außerdem beschulen wir Schüler/-innen, die eine berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB) absolvieren in den folgenden Bereichen:

  • gewerblich
  • technisch
  • hauswirtschaftlich
  • gastronomisch

Diese Schüler/-innen besuchen unsere Schule an einem Tag in der Woche und decken so ihre Berufsschulpflicht ab.

Berufsintegrationsklasse

Seit 2016 beschulen wir in einer Klasse Schüler mit Nicht-deutscher-Herkunft in einer Berufsintegrationsklasse (BIK 2). Hier wird vor allem Deutsch gelernt, mathematische Grundfähigkeiten eingeübt und wichtiges zu Deutschland und der Welt in Sozialkunde erlernt. Wir sind ein additives Angebot zu den Klassen an der Regelberufsschule und unterstützen hier nur die Schüler/-innen, die im Regelsystem scheitern. Die Schüler/-innen machen viele verschiedene Praktika und Ausbildungsberufe oder Arbeitsstellen kennen zu lernen.

Berufsausbildung

Im Bereich der Berufsausbildung beschulen wir Auszubildende in folgenden Ausbildungsberufen:

  • Fachpraktiker/-in für Holzverarbeitung
  • Fachpraktiker/-in  für Metallbearbeitung, Fachkraft für Metalltechnik
  • Farbfachwerker/-in, Maler und Lackierer
  • Fachpraktiker/-in Küche, Fachkraft Gastgewerbe, Koch/Köchin
  • Fachpraktiker/-in Hauswirtschaft
  • Fachlagerist/-in

Die Auszubildenden lernen in Betrieben und/oder bei Bildungsträgern. Viele unserer Lehrer sind Mitglied in den Prüfungsausschüssen.

Sie haben eine Frage zum Inhalt dieser Seite? Nehmen Sie über das Kontaktformular einfach direkten Kontakt zu uns auf.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme einer elektronischen Speicherung und Verarbeitung meiner eingegebenen Daten zur Beantwortung meiner Anfrage zu. Hinweis: Die Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@kolping-mainfranken.de widerrufen werden.

Ihr Ansprechpartner